Interessengemeinschaft für ein zeitgemäßes Schornsteinfegerwesen
Ohne Monopol - Ohne Wuchergebühr

 
Staatsrechtler Hans Herbert von Arnim: "Wir haben weder Herrschaft durch das Volk noch für das Volk - und damit keine wirkliche Demokratie."

 
 Neuer Eintrag
Name:
Kommentar:

***Moderiertes Gästebuch***



Eintrags-Datum:
Do., 16. März 2017,
19:51:39 Uhr
Leo
@ Gerd - war sehr aufschlussreich die Sendung.
Ich möchte noch zu meinem letzten Post hinzugefügten: Warum ist die Berufskleidung der Schofis schwarz ?(Siehe Buch: "Wenn das die Deutschen wüssten".) Wohl nicht des Russes wegen.


Eintrags-Datum:
Mi., 15. März 2017,
22:03:41 Uhr
Gerd
Aufsichtsbehörden schauen weg.

http://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/schornsteinfeger-immer-noch-kaum-wettbewerb-100.html


Eintrags-Datum:
Mi., 8. März 2017,
20:58:36 Uhr
Gerd
Vor Jahren fiel in einem Stadtteil von Mönchengladbach ein Schornstein auf eine Straße und man konnte froh sein, dass es nicht zu Personenschäden kam. Im Jahr 2016 ein erneuter Vorfall. - See more at: http://www.bz-mg.de/ordnung-sauberkeit-schutz-hilfe/bauordnung/die-sache-mit-schornstein-schornsteinfeger-%e2%80%a2-was-hauseigentumer-und-strasenpassanten-interessieren-sollte.html#sthash.Sv4u3CqQ.dpuf

http://www.bz-mg.de/ordnung-sauberkeit-schutz-hilfe/bauordnung/die-sache-mit-schornstein-schornsteinfeger-%E2%80%A2-was-hauseigentumer-und-strasenpassanten-interessieren-sollte.html#sthash.Sv4u3CqQ.dpbs

Bitte dort Kommentare eingeben.


Eintrags-Datum:
Mi., 8. März 2017,
18:58:49 Uhr
Leo
Hier der Grund warum sich nichts tut in Sachen Schornsteinfeger. Die BRD ist eine Firma!!! https://www.google.de/amp/s/1truth2prevail.wordpress.com/2014/06/03/upik-eintrag-der-bundesrepublik-deutschland/amp/


Eintrags-Datum:
Fr., 3. März 2017,
08:59:48 Uhr
Daus
Sehr geehrter Herr Kuss,
dass die gleichen Heizungen ("Feuerstätten"?!) in deutschen Landen (Grenzen), mit weit mehr Mängeln behaftet sein sollen, als wenn die gleichen Heizanlagen im (seriöseren) Ausland betrieben werden, ist doch einfach erklärbar, denn:

1. Sind "Feuerstätten"?! in Deutschland mit der riesigen Fehlerquelle Namens "Schornsteinfeger" bzw. „Deutsches Schornsteinfeger-Handwerker-Gesetz“ belastet und…..

2. sind in Deutschland betriebene "Feuerstätten?!" sehr schlechter Luft ausgesetzt, die eine sehr hohe Konzentration des Schad und Giftstoffes „Korruption“ aufweist!

Noch Fragen…………………


Eintrags-Datum:
Do., 2. März 2017,
17:36:44 Uhr
pater
@ Volker C. Kuss

wäre doch berufs- und existensschädigend,wenn nichts zu melden wäre


Eintrags-Datum:
Mi., 1. März 2017,
22:15:40 Uhr
Rechner v.D.
Noch zu DM-Zeiten jammerte mal ein Feecher auf ganz hohem Niveau, er müsse schliesslich EIN Prozent seines Einkommen (aber nach Betriebskosten, Löhnen etc.) an die Innung abführen. Und das seien immerhin DM 6.000,-.
Wenn EIN % 6.000,- DMchen waren, dann waren 100 % immerhin 600.000 DM. Und das sind (wir diskutieren hier nicht um die fünfte Stelle hinterm Komma!) nun mal rund 300.000 Euronen. Und seit 2001 (dem letzten DM-Jahr) sind die Feger-Preise kräftig explodiert!!!


Eintrags-Datum:
Mi., 1. März 2017,
17:10:37 Uhr
Des rechnet man anders
Gab ne alte Kehrbezirksstruktur welche einen gewissen Jahresumsatz garantiert hat, schließlich gibt ein Mehrfamilienhaus mit 8 Parteien, einen ganz andere Umsatz als ein Einfamilienhaus...

Der alte wert lag bei ~130.000€, dann rechnet mal


Eintrags-Datum:
Di., 28. Februar 2017,
12:27:39 Uhr
der Schorsch
@ Medicus-Helferlein

Sie meinen damit aber schon Gesellen (bzw. Helfer) der Bezirksfürsten oder?
Die Einkommen der Claiminhaber liegen da um einiges höher und können anhand der Gebäude (in den jeweiligen "Kehrbezirken")sehr leicht errechnet werden.


Eintrags-Datum:
Mo., 27. Februar 2017,
22:44:53 Uhr
Volker C. Kuss
Für 1937 meldete der Reichsinnungmeister Franz Scholz nicht weniger als 1.339.557 bei Feuerstätten-Shows entdeckte "feuergefährliche Mängel".
Das Deutsche Reich hatte damals auf 550.000 km² etwa 65 Mio. Einwohner.
Die aktuelle BRD hat auf etwa 350.000 km² laut CIA zum Juli 2016 80.722.792 Einwohner. Die Flächenverkleinerung verdanken - genauso wie die Schornsteinfeger - dem Adolf!
Und die "Sicherheitsbringer" names Schornsteinfeger haben "Mängel an Feuerungsanlagen festgestellt":
in 2000: 1.528.200
in 2004: 1.696.600
in 2005: 1.590.200
in 2006: 1.694.100

und in 2012: "mehr als 1.057.00"

UND in Jahre des Herrn 2015 waren es - Dank der teuren "Glücksbringer" nur noch "mehr als 1.341.000"!!!

Für eine schlüssige Erklärung, was ich da falsch sehe, bin dankbar!

Das heißt, bei 2/3 Fläche - und genauso vielen "Kehrbezirken wie 1937 !!! - haben wir im Mittel MEHR "Mängel" als 1937!
Das ist wirklich ein saaaagenhaftes "Sicherheitsgewerbe"! Und auf sowas können wir dankend verzichten!
Denn diesen Schwachsinn macht uns niemand auf der Welt nach!

Helau + Alaaf!


Eintrags-Datum:
So., 26. Februar 2017,
16:16:02 Uhr
Wolf-Dieter Loos
https://www.change.org/p/bundesministerium-f%C3%BCr-wirtschaft-und-energie-wieso-verdienen-kaminkehrer-mehr-als-%C3%A4rzte-begrenzen?source_location=petition_nav

SEHR gute Petition - habe da gerade auch unterschrieben!
Bitte ebenfalls unterschreiben, damit dieser Voodoo-Zauber aus braunen Zeiten endlich mal verschrottet wird!


Eintrags-Datum:
Sa., 25. Februar 2017,
16:08:44 Uhr
Medicus-Helferlein
Nur mal so ne kleine Info:

Gehälter nach Bundesland: Schornsteinfeger (m/w)
Bundesland
Ø Gehalt

Baden-Württemberg
3.423
Bayern
3.320
Berlin
2.946
Brandenburg
2.427
Bremen
3.017
Hamburg
3.291
Hessen
3.587


Assistenzarzt - nominelles Gehalt laut Tarifvertrag; üblich ist 1/2 Stelle in der Bezahlung bei VOLLER Arbeitszeit + WE + Nacht!

Assistenzarzt 4.111,59

Ein Beispiel gefällig? Bitte sehr:
Bruttogehalt: 3878 Euro pro Monat (12 Gehälter pro Jahr)
Fachgebiet: Neurologie
Berufserfahrung: gerade angefangen
Arbeitszeit: 45 Wochenstunden
Arbeitgeber: Klinik (ca. 200 Angestellte)
Arbeitsort: Berlin


Und jetzt meine ganz private Meinung:
Schornsteinfeger mögen früher wichtig gewesen sein, als die Müllverbrennung im eigenen Haushalt stattfand. Eine moderne Heizung braucht keinen Schornsteinfeger, sondern ab und an mal nen Heizungsfachmann, vergleichbar Inspektion am Auto (was bei modernen Autos auch nur noch Abzocke ist - so nebenbei!).

Früher gabs "den" Doktor für alles. Heute haben wir hochspezialisierte Mediziner, die die meisten Wehwehchen kompetent behandeln und auch heilen können.
Und dann gibts Schornsteinfeger, die sich mit Ärzten vergleichen oder auch mit Rechtsanwälten --- na ja, im Moment läuft ja die 5. Jahreszeit und vielleicht üben einige der Schwarzen nur für ihre Büttenreden, wenn sie solche Brüller los lassen bei "Feuerstätten-Shows".

Helau + Alaaf an alle, die hier mitlesen!


Eintrags-Datum:
Sa., 25. Februar 2017,
12:49:07 Uhr
bilius
Nach dem neuen Schornsteinfegergesetz passieren schon fragwürdige Dinge:
der eine Schornsteinfeger verkauft einem Kunden einen Fertig-Schornstein inkl.Montage mit fragwürdigen Montage-
Fehlern
und der anderere Herr Kolege Schornsteinfegermeister nimmt das aus kolegialen Gründen auch
prommt ab.
Keine Krähe hakt der anderen ein Auge aus.
Nach dem alten Schornsteinfeger-Gesetz hat es soetwas nicht gegeben.
Die ehrlichen Handwerksmeister
sehen nach dem neuen Schornsteinfegergesetz bei so einem ungerechten Wettbewerb ziemlich alt aus.
Letztendlich haben die Schornsteinfeger als Behörde ja einen Beamtenstatus.
Wenn andere Beamte solchen Geschäftlichen Aktivitäten nachgehen, dann gelten die als Korrupt, und werden bestraft.
Frage: ist mit dem neuen Schorsteinfegergesetz jetzt die Büchse der Pandora göffnet?? ???????
(gr.Mythol.: das alles Unheil
bringende erstes Weib)


Eintrags-Datum:
Mi., 22. Februar 2017,
15:17:55 Uhr
mitleser
@ pater:

Es handelt sich um den Hooton-Plan (er richtet sich wie vieles - z.B. Schornsteinfegergesetz, Gez, geplantes Bargeldverot u.v.m) gegen hier lebende Bürger


Eintrags-Datum:
Di., 21. Februar 2017,
17:07:09 Uhr
Pater
FAKE ??

Wenn nicht dann sehrt interessant

https://www.youtube.com/watch?v=2WKfMt_kKVA


Eintrags-Datum:
Di., 21. Februar 2017,
11:50:44 Uhr
Monika Koch
Das Schornsteinfeger-Monopol hat auch skurrile Seiten. Eine Webseite, die sich als "Kampf gegen rechtsd" ansieht, verteidigt sozusagen das aus der Nazi-Zeit stammende Schornsteinfeger-Monopol. Bei http://www.netz-gegen-nazis.de/dokument/presseschau-23012017-11506 heißt es: Amtsgericht Günzburg verurteilt 73-Jährigen „Reichsbürger“.
Wegen Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, versuchter Nötigung und anderer Vergehen ist ein Mann aus Kammeltal im Landkreis Günzburg, der der "Reichsbürger"-Bewegung zugerechnet wird, zu einem Jahr und zehn Monaten Haft verurteilt worden. Außerdem soll er zwei Polizisten Schmerzensgeld zahlen. Die Freiheitsstrafe wurde nicht zur Bewährung ausgesetzt. Die Richterin sah die Vorwürfe der Anklage als erwiesen an. Der Mann soll demnach eine Gerichtsvollzieherin daran gehindert haben, einem Pfändungsauftrag nachzukommen und ihr danach in verschiedenen Briefen mit finanziellen Folgen gedroht haben. Der für das Gericht gravierendste Fall war die Körperverletzung zweier Polizeibeamten. Sie hatten den Bezirkskaminkehrer zu gesetzlich vorgeschriebenen Schornsteinfegerarbeiten zum Angeklagten begleitet. Der Rentner attackierte die Beamten nach einem kurzen Wortwechsel vor seiner Haustür mit einem Pfefferspray.
http://www.br.de/nachrichten/schwaben/inhalt/reichsbuerger-guenzburg-gefaengnis-100.html

In dieser BR-Meldung wird geschrieben: "Der für das Gericht gravierendste Fall war die Körperverletzung zweier Polizeibeamten. Sie hatten den Bezirkskaminkehrer zu gesetzlich vorgeschriebenen Schornsteinfegerarbeiten zum Angeklagten begleitet. Der Rentner attackierte die Beamten nach einem kurzen Wortwechsel vor seiner Haustür mit einem Pfefferspray."

Der BR hinterfragt leider nicht den Kaminkehrer-Schwachsinn, sondern stürzt sich bloß auf das Stichwort Reichsbürger. Genau wie beim Mord an einem Polizisten, als einem Reichsbürger der Waffenschein entzogen worden war.
Vorsorglich: Natürlich habe ich keinerlei Sympathie für die Reichsbürger. Mir genügt schon, in der korrupten BRD wohnen zu müssen, da brauch ich nicht das noch weit schlimmere Deutsche Reich.

Bei http://www.netz-gegen-nazis.de/contact habe ich hinterlassen:

"Sie verhindern ein Bewußtsein für abstoßende Neonazi-Taten, indem Sie nach Ihren persönlichen politischen Einstellungen ALLES, was Ihnen grundsätzlich mißfällt, unter "Netz gegen Nazis" einordnen. Damit diskreditieren Sie sich. Was soll dieser Bericht http://www.br.de/nachrichten/schwaben/inhalt/reichsbuerger-guenzburg-gefaengnis-100.html mit Nazis zu tun haben?

Das Schornsteinfeger-Monopol STAMMT aus der Nazi-Zeit - wissen Sie das etwa nicht?

Formal wird behauptet, dieses Monopol sei auf Druck der EU abgeschafft. Ist es in Wahrheit nicht. Denn der Irrsinn von über 7000 Kehrbezirksinhabern besteht weiter. Diesem sind Sie zwangsweise, ohne jegliche Ausweichmöglichkeit, ausgeliefert. Überlegen Sie mal, es gäbe Autowerkstatt-Bezirksinhaber oder Installateur-Bezirke. Denen Sie untertan wären. Weil die Nazis dies zum Gesetz machten.

Mit Ihrer Meldung unterstützen Sie also eine Nazi-Institution, nämlich den Kehrbezirks-Blödsinn.


Der Verurteilte ist hart bestraft worden, weil sich die Elite über die Reichsbürger ärgert. Eine Gesinnungsbestrafung. Genauso wie es auch bloße Gesinnungsbestrafung ist, wenn Reichsbürger den Führerschein weggenommen bekommen. Die BRD handelt also so, wie man es aus der Nazi-Zeit genau NICHT möchte.
Statt beim Mord an einem Polizisten auf den Unsinn der vielen Waffenscheine zu verweisen, lenkt man auf "Reichsbürger" ab. Dabei hat z.B. ein JVA-Beschäftigter an Silvester 2015 ein Mädchen erschossen oder kürzlich ein österreichischer Polizist seine schwangere Freundin. also Leute, die legal Waffen zuhause haben und sie mißbrauchen. Genauso der Reichsbürger. Er wurde zum Mörder, weil ihm aus bloßer Gesinnungsbestrafung der Waffenschein entzogen wurde. Solch einen Staat wollen Sie?
Lesen Sie doch erst mal die Veröffentlichung des Verfassungsschutzes über Reichsbürger sorgfältig durch! Sie besteht aus Häme und Psycho-Idiotie, aber auch einigen lesenswerten sachlichen Informationen, nämlich daß gesetzliche Schludrigkeiten wirklich bestehen. Finden Sie es z.B. gut, wie man den "2 plus 4"-Vertrag rückwirkend zum Friedensvertrag erklärte, um sich weiterhin vor Reparationszahlungen an Griechenland zu drücken? http://www.verfassungsschutz.brandenburg.de/media_fast/4055/Reichsbuerger%20Ein%20Handbuch.pdf

Sicherlich ist jedes Wort vergeblich und Sie sind genauso fanatisch engstirnig wie Ihre Feinde. Schade."


Eintrags-Datum:
Mo., 20. Februar 2017,
20:59:07 Uhr
Skalpjäger
Beschwerden über den Schornsteinfeger führen im LRA dazu, dass die Sachbearbeiterin rücklings auf den Stuhl sitzt, ihre Arme über der Lehne verschränkt und höhnisch grinsend sagt : von uns bekommen sie nichts, gar nichts bekommen sie von uns. Das brauchen sie sich gar nicht eibilden, dass sie von uns etwas bekommen.


Eintrags-Datum:
Sa., 18. Februar 2017,
00:05:17 Uhr
foreigner, but no stranger
@ Buddha:
Dear Sir,
You tell, having got a "Fachabitur" in Germany, which means that you speak at least English as a foreign language. Therefore, you might understand the following text:
Nobody in any country of our fine blue planet knows the profession "Bezirksschornsteinfeger", a job as a heritage of the Nazi era, when the sweeps were the spies of the SS. However, you, and your colleagues are the heirs of this time - shame on you!
You send my data to the government or companies, paying a lot of money for getting such information.
I was born in a free country, and I like to live here in Germany. Nevertheless, I hate your species, the specialists for illegal entries into our houses.
Piss off!


Eintrags-Datum:
Fr., 17. Februar 2017,
21:57:24 Uhr
Grenzbewohner
Och, de Budda ....schnief....schneuz..... macht jetzt auf beleidigt....
Zitat:
"Und wegen der "gefälschten" CO-Statistik der Schornsteinfeger,
Wie lang dauert es wohl in allen Innungen anzurufen, sich die Zahl nennen zu lassen, und dies zu addieren? Da braucht es keine Statisitk vom Bund, welche dem Steuerzahler nur wieder viel Geld kosten würde..."

Kleiner Motzer, kennst doch bestimmt den Churchill, war im Fachabi sicherlich auch schon drin?! ...grins....
"Ich traue keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe"!
Nee, kleiner Motzer! Wir holen uns doch keine Werte von Leuten, die behaupten, pro Jahr hunderttausende von angeblichen "Mängeln" zu entdecken und auf deren Beseitigung zu drängen----- und im nächsten Jahr sind dieselben Zahlen wieder da!
Es sind, so ganz am Rand, die gleichen Zahlen, die Deine schwarz-braunen Vorgänger schon vor 80 Jahren Jahr für Jahr verkündet haben. Wahrscheinlich schreibt Euer ZIV sogar noch die Statistiken aus Adolfs Zeiten einfach ab......
Deutschland schafft sich ab.....und Ihr schwarze Männer seid ganz vorn mit dabei.... Machts eigentlich Spass, ein Land zu zerstören mit dem Ausbeuten der Bevölkerung??

Und ausserdem:
"Ceterum censeo facie fumario esse delendam"
Klingt gut! Gelle?? Ist genauso geschraubt, wie aus nem Ofenrohr ne "Abgasleitung" zu machen....
Herr, schmeiß Hirn vom Himmel....


Eintrags-Datum:
Fr., 17. Februar 2017,
20:00:18 Uhr
Volker C. Kuss
Na Herr Buddha?
Wie wärs mal mit einem kleinen Blick über den Tellerrand zu

http://typo.schornsteinfegermonopol.de/index.php?id=52

Da können Sie sich informieren, was Rußzauberer schon vor zehn Jahren abgestaubt haben!
Schämen Sie sich eigentlich nicht, hier immer so schamlos und dreist zu lügen - mein Flachbildschirm wölbt sich schon!



 
Vorherige Seite | Nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 (Insgesamt befinden sich 2889 Einträge auf 145 Seiten)
 
 
[ Zurück zur Homepage ]
[ Eintrag erstellen ]