Eintrag erstellen

Name Ort
E-Mail Homepage

 

Aktuelle Seite: 1 (Insgesamt befinden sich 1000 Einträge auf 50 Seiten)

Einträge

Freitag, 14. April 2017, 09:02:52 Uhr

wein online bestellen auf rechnung aus Honefoss

Ich bin gerade zufaellig auf Ihrer Webpage gelandet (war eigentlich
auf der Suche nach einer anderen Homepage). Ich moechte diewe websiete nicht verlassen, ohne Dir ein Lob zu dieser klar strukturierten und schick designten Seite zzu hinterlassen!

Kontakt: E-Mail, Homepage

 

Freitag, 14. April 2017, 07:31:50 Uhr

auf rechnung bestellen aus Puttenham

Interessante Webpage. Das Design und die nuetzlichen Infos gefallen mir besonders.

Kontakt: E-Mail, Homepage

 

Freitag, 20. Juni 2014, 22:13:26 Uhr

M. Thalheim aus [Keine Ortsangabe]

Danke für die Zusammenschau.
Aber warum fehlen dabei Hörbücher mit Hörspielen, Kinderhörpielen, Kabarettaufnahmen und Lesungen?
Davon sind eine ganze Reihe mit Produktionen des Rundfunks der DDR und des VEB Deutsche Schallplatten auf dem Markt.


Kontakt: E-Mail, [Keine Homepage]

 

Samstag, 7. Juni 2014, 11:04:57 Uhr

J.Behm aus Berlin Brandenburg

Möchte hier mal was los werden...Ich war kein SED Funktionär...hatte keine Vorteile...oder sonstiges!!!! Auch hatte ich nie den Drängen nach gegeben mich für den früheren Staatssicherheitsdienst rekrutieren zu lassen.Schon damals hatte ich darüber kenntniss wie es dort damals ablief und damit wollte ich einfach nichts zu tun haben.Dennoch gings mir in der DDR gut...ich habe gutes geld verdient ...lange zeit habe ich wenns mir nicht gut gimg..alte DDR Filme auf DVD oder VHS angeschaut Nun habe ich durch den neuesn Job mich auf Stasi Vergangenheit überprüfen lassen müssen.Dabei wurde festgestellt das ich dort eine Akte ( nicht als Mitarbeiter ) habe.Was ich dort gelsen habe...hat mich wirklich aus der bahn geworfen.Auf meiner alten Arbeitsstelle wurden 5 stasi mitarbeiter auf mich angesetzt,deren Aufgabe es war mich verbal zu zersetzen.Meine Mutter und mein großer Bruder waren Stasi zuträger und haben verdammt viel Kohle dafür kassiert...Nach der Wende hat meine Mutter mir vorgegaukelt sie hätte keine Kohle Ich habe für sie Kredite aufnehmen müssen,(weil sie nicht arbeiten konnte angeblich)...die ich dann nicht mehr zurückzahlen konnte und mir nur die Insolvenz geblieben ist.Diese Ganze defarmierung meiner person...die bewusste Zersetzung meiner person...immer habe ich mich gefragt warum das Schicksal mir so übel mitgespielt hat.Bis heute kann ich grössere Menschen ansammlung nicht ertragen.Bis heute schaffe ich es nicht menschen zu vertrauen.Wenn ich dann menschen vertraue dann sind es die Falschen...also es sind Menschen die mich noch weiter nach unten ziehen.Ich weis auch nicht ob ich jemals es hinbekomme wieder jemand zu vertrauen.Am meissten trifft mich das ich Menschen vertraut habe die ich gemocht habe , und diese mich dann verdammt enttäuscht haben. Mir brauch niemand mehr was zu erzählen das die Stasi nicht so schlimm war...Die ersten 21 jahre meines lebens fand ich komplett in den akten wieder..Selbst die Unterhaltungen mit meinen Geschwistern..und meiner Mutter...Würde mein Vater noch leben er würde sich im Grab umdrehen.Sollte das hier jemand lesen dn es betrifft sage ich nur Kopf hoch euer tag wird kommen.

Kontakt: E-Mail, [Keine Homepage]

 

Sonntag, 9. Februar 2014, 12:44:36 Uhr

Jens aus 12687 Berlin

Hallo an alle da draussen.Das ist mir auch schon aufgefallen das seit geraumer Zeit auf der Website hier nichts neues passiert...Eigentlich schade...

Kontakt: E-Mail, [Keine Homepage]

 

Dienstag, 3. September 2013, 22:32:07 Uhr

tim aus [Keine Ortsangabe]

Schade das es für die Seite längst vorbei ist. ich kann seit 2011 keine Änderung mehr sehen. Der Betreiber hat wohl aufgegeben.

Kontakt: [Keine E-Mail], [Keine Homepage]

 

Sonntag, 14. Juli 2013, 18:29:31 Uhr

JS aus [Keine Ortsangabe]

Hallo Ihr da alle, wo kann man die Titelmusik von "Wenn Jan und Tini reisen" herbekommen - brauche sie für eine Feier bei der es wirkliche einen Jan und eine Tini gibt

Kontakt: E-Mail, [Keine Homepage]

 

Montag, 3. Juni 2013, 15:23:50 Uhr

Horst Frenzel aus Dresden

Hallo allerseits - schön, daß es Menschen gibt, die nach dem Motto handeln: Es war nicht alles schlecht. Dafür und für diese Seite ein großes Dankeschön.
Vllt. darf ich hier gleich mal eine Frage, verbunden mit einer Bitte loswerden. Seit langer Zeit suche ich (und nicht nur ich) nach dem Film "Die Erschaffung der Welt". Ja, ich weiß - den gibt es. Allerdings in einer (für mich) grauenfaften Neuvertonung. Ich suche die DEFA-Synchronisation ... händeringend. Damit möchte ich einigen älteren Bekannten von mir eine Freude machen. Wenn jemand auch nur die Audio-Spur zur Verfügung stellen könnte, wäre schon alles bestens. Neu zu synchronisieren wäre kein Problem. Und ich bin sicher, vielen Menschen und Filmfreunden von damals könnte man damit eine Freude machen. Die Art und Weise des Zustellens und des (gern) Bezahlens für Video oder Audio dürfte kein Hindersis darstellen. Also, liebe Leser - ist denn niemand im www, der diesen Film im Original besitzt und das Herz für einer Weitergabe hat ?
Viele Grüße

Kontakt: E-Mail, [Keine Homepage]

 

Donnerstag, 30. Mai 2013, 13:50:28 Uhr

Hillary Scott aus Bonn

Hii guten Tag. Ich finde Ihre Website erfolgreich und sehr kreative. Wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen :)

Kontakt: E-Mail, Homepage

 

Mittwoch, 1. Mai 2013, 16:56:42 Uhr

Gabi Lorenz aus Hessen

Ich suche viele DDR Filme .Märchen und Kinderfilme.
Ruhig bei mir melden
Tolle Seite .Weiter so.

Kontakt: E-Mail, [Keine Homepage]

 

Sonntag, 10. März 2013, 00:10:42 Uhr

Rudolf Renn aus Dresden

10 Pf. für's Eis, 15 Pf. Busfahren, 5 Pf. für's Brötchen - Erinnerungen bei dem Einen ... Stasi, Stacheldraht, Schießbefehl - Horrorvergangenheit für den Anderen.
Alles hat sich nach über 20 Jahren Einheit relativiert. "Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden - Rosa Luxemburg" - mit diesem Schild in den Händen stand ich 1989 auf dem Klostevorplatz meiner Heimatstadt. Angesichts der anrückenden, mit Kalaschnikows bestückten Kampfgruppen habe ich mir fast in die Hosen gekleckert.
Heute stehe ich vor dem Spiegel und denke: Du warst auch dabei ... als man den Merkels, Gaucks und Co. aus dem Osten in die Polit-Steigbügel verhalf. Hast Du das und vor allem diese Typen gewollt ?
War die DDR pleite ? Keine Ahnung. Aber eines weiß ich: 30 Jahre lang ließ der Westen in DDR-Betrieben produzieren - vom Quirl bis Waschmaschine und Kühlschrank.
Um diese Artikel dann bei Quelle, Otto, Neckermann usw. zu Billigpreisen verschleudern zu können. Kein Wunder ... bei DEN DDR-Löhnen ! Und nur ein Narr kommt angesichts dieser Tatsache zu dem Schluß, die DDR-Wirtschaft sei marode gewesen.
Wie gesagt, ich war '89 auch dabei. Aber was ist geblieben an Genugtuung und Euphorie ? Ich bin zusammengezuckt, als ich meinen Freund vor dem vorigen Weihnachtsfest sagen hörte:
"Wenn ich dieser leidigen Arbeitslosigkeit entrinnen und damit meinen Enkeln etwas zu Weihnachten schenken könnte, nähme ich sogar die DDR so wie sie war wieder zurück. Dieses Leben jetzt ist unwürdig."
Mal als Gedankenschub: Wenn wir uns nach der Arbeit in die Schlange der Anstehenden bei HO oder Konsum, Fleischer oder Bäcker einreihten, hatten wir da nicht im nu ein Gespräch mit den anderen Wartenden ? Das war Kommunikation pur, und Witze haben wir über diesen Mangel-Zustand auch noch gerissen. Heute stehst du in der Reihe und jemand fährt dir seinen Einkaufswagen in die Hacken. Reaktion: Oh, war was ? Und beschwerst du dich, schicken sie dir einen Anwalt. So läuft heute die sozialmarktwirtschaftliche Kommunikation. Bestes Beispiel weiter unten in diesem Gästebuch: Peter Müller ... welch Kreativität bei der Erfindung eines Fake-Namens,

mfG. Rudolf H.


Kontakt: E-Mail, [Keine Homepage]

 

Donnerstag, 17. Januar 2013, 13:29:58 Uhr

Jürgen Brand aus Brühl

Weil ich mich an eine zufriedene,erlebnisreiche und schöne Kindheit
erinnern kann,habe ich das Buch "Meine Kindheit in der DDR" beim
epubli-Verlag veröffentlicht.
Als Kind kriegte man eine Kugel Vanilleeis für 10 Pfennig bei uns.
Mit der Straßenbahn fuhren wir für 15 Pfennig durch die ganze Stadt
Magdeburg.Wir spielten noch in Ruinen und suchten dort nach "Schätzen"
Eckenhauer,Murmeln,Schangeln,Herr Fischer wir tief ist das Wasser?
Mit der Kieselpeitsche die Strasse lang jagen.Selbstgebastelte
Flitzebögen,Holzschwerter, oder Pusterohre.Schöne Erlebnisse im
Kinderferienlager,auf Klassenfahrten oder an Wandertage konnten wir erleben.Flaschensammeln fürs Taschengeld oder für die Schule.
Unser erster Fernseher 1964 war schwarz-weiß Bild und wir freuten
uns sehr, diesen kaufen zu können.
Auch wenn es keine Handys,X-Box,PC und anderen technischen Schnick-
schnack gab,kamen wir klar.Etwas Diziplin und Ordnung gab es.
Welches wohl heutzutage vielen Kinder und Jugentlichen abhanden
gekommen ist.
Grüße von
Jürgen Brand

Kontakt: E-Mail, [Keine Homepage]

 

Sonntag, 6. Januar 2013, 00:01:28 Uhr

Lutz W. aus Wismar

Super Seite.Bin erst mit 50 auf das Hobby Simson gekommen.Nun Habe ich schon 3 Stück und als neustes auch ein ,,Klappi ´´´(Klappfahrrad Mifa ).Hat noch jemand einen gutgehenden Lenker.günstig ???
Lutz aus Wismar

Kontakt: E-Mail, [Keine Homepage]

 

Mittwoch, 2. Januar 2013, 22:16:37 Uhr

Gabriele Lorenz aus Hessen

Es ist eine tolle Seite. Wer kann mir helfen? Ich suche seid Jahren Die 13 Teile Familie Maxi Moritz"
Ich wünsche mir ,das sich einer bei mir meldet. Diese Serie kommt nicht im Fernsehen.
Es giebt so viele Filme und Märchen aus der DDR. Nur diese Serie nicht. Kann keiner verstehen.


Kontakt: E-Mail, [Keine Homepage]

 

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 23:40:46 Uhr

Mausi aus Hessen

Tolle Seite weiter so. Ich suche die Kinderserie von 13 Folgen "Familie Maxy Moritz"
Das ist auch eine Serie die bis jetzt noch nicht auf DVD rausgebracht wurde.Wo bekomme ich diese Serie?
Ich sammle auch alles an Filmen und Märchen aus der damaligen DDR. Selbst die Russischen Zeichentrickfilme waren toll,die ich endlich erwischt habe.

Kontakt: E-Mail, [Keine Homepage]

 

Samstag, 1. Dezember 2012, 17:06:35 Uhr

Tobias aus früher Meißen

einach nur schön, daß es soetwas hier gibt. danke dafür!

Kontakt: E-Mail, [Keine Homepage]

 

Samstag, 4. August 2012, 23:35:12 Uhr

Hans Günter Hohmeister aus Hamburg

Ihr habt so zwischen 1982- 1987, genau weiß ich es nicht mehr ein Jazzkonzert mit 2 Gitarristen gezeigt. Die Sendung lief ca. 2 Stunden. Das war das beste was ich jemals gesehen habe. Ein Titel konnte ich mir noch merken, Crystal Bells von Charly Mariano.Ich würde zu gerne wissen welches die beiden Jungs waren die so klasse gespielt hatten. Das Video zu bekommen wäre mein größter Wunsch.Habe über 40.000 Jazz Titel, kenne so etliche Gitarristen aber die waren bestimmt aus dem Osten.Wo kann ich die finden? Werkann mir weiter helfen. Vielen Dank.

Kontakt: E-Mail, [Keine Homepage]

 

Mittwoch, 16. Mai 2012, 06:38:37 Uhr

Peter aus Ribnitz

Ich schließe mich dem Vorposter an. Nachdenkseiten aber auch Telepolis schreiben öfter über das Thema der angeblich pleite gegangenen DDR und bringen den Leser zum Nachdenken. Vor allen, warum die gegenwärtig wieder aufkochende Hetze gegen die DDR und wen sie nutzt. Gerade jetzt, wo es diesen scheinheiligen Opferfonds für ehemalige Insassen der Jugendheime und Werkhöfe gibt. Als wenn es solche Machenschaften nicht auch im Westen gab und noch gibt. Kindesentziehung ist keine Erfindung der M.Honecker. Ich erinnere an den Fall "Bittersüß" Sowas gab es schon damals und gibt es noch heute...

Ich erinnere mich gerne an die schöne Zeit meiner Kindheit und Jugend und an die Jahre im VEB FPW Ribnitz.

Wer kämpft kann verlieren,
Wer nicht kämpft hat schon verloren




Kontakt: E-Mail, [Keine Homepage]

 

Donnerstag, 19. April 2012, 17:37:43 Uhr

Seastian aus [Keine Ortsangabe]

Hallo Jens Behm
ich empfehle Dir die Nachdenkseiten ( www.nachdenkseiten.de) zu lesen.
War gerade heute ein interessanter Beitrag zur "Pleite" der DDR zu lesen...
Man sollte wirklich nicht alles glauben, was man uns heute so vorschwatzt!


Kontakt: [Keine E-Mail], [Keine Homepage]

 

Samstag, 14. April 2012, 22:35:26 Uhr

Kasten Gomoll aus Anklam

An alle eine Frage,zu DDR-Zeiten gabes die Bodespitzen.
Gibt es die heute noch? Wenn ja wo kann man sie erwerben ,und was kosten sie.
Gruß Blitzknaller

Kontakt: E-Mail, [Keine Homepage]

 

Vorherige Seite | Nächste Seite